facebook contact youtube google pinterest instagram twitter

Rezeptbuch mit Spiralen

Heute geht’s an Eingemachte. Die Saison der süßen Früchte ist da. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Ribiseln und Stachelbeeren versüßen uns den Sommer.
Zu diesem Thema gibt es tolle Papiere von Alexandra Renke. Und auch ganz neu passende Washis dazu :-).

Mein Projekt damit für euch: Ein Rezeptbuch.

Für Omas Geheimrezepte, für Deine Lieblingsmarmeladerezepte, für Süßes aus Früchten,… .
Für das Format, das ich gewählt habe, weil ich passendes Papier für die Innenseiten hatte, brauchst du Folgendes:

Material:
* Graupappe: 2 Teile zu je 10 x 21 cm, 1 Teil mit 3,7 x 21 cm
* Packpapierstreifen: 8 x 21 cm
* Cinch-Spirale 1“, 6 Zähne
* Cinch oder Bind-it-all
* weiße Blätter für die Einlageblätter: 9 x 18,5cm
* ScrapbookingPapier für außen: 26 x 28,5 cm. Ich habe Blaubeeren verwendet.
* ScrapbookingPapier für innen: 20,5 x 23,5 cm.
* Gummiband, ca. 25 cm
* Buchbinderleim
* Leimpinsel
* Falzbein
* Bleistift
* Schere
* Lineal
* Cutter oder Schneidemaschine

Anleitung:
Lege die drei Graupappeteile folgendermaßen nebeneinander und lass dazwischen je 4 mm Abstand.

graupappe rezeptbuch

Bestreiche den Packpapierstreifen mit Leim und lege den schmalen Kartonstreifen in die Mitte, rechts und links davon im Abstand von 4 mm die großen Kartonteile. So sieht das aus, wenn du es wendest.

graupappe mit packpapierpackpapier

Bestreiche den kompletten Kartonteil (auf der Seite ohne Packpapier) und lege ihn zentriert auf die Rückseite des zugeschnittenen Designpapiers für die Außenseite.
Reibe ihn gut an, um eventuelle Fältchen auszubügeln.

Schneide die Dreiecke an den Ecken im 45 Grad Winkel ab, leime den Karton rundherum innen ein, biege das Papier um die Kanten und reibe es gut fest.
Den Arbeitsschritt habe ich nicht fotografiert…falls es unklar ist, schau bei diesem Blogbeitrag rein.

cover rezeptbuch

Bestreiche das Designpapier für die Innenseite und klebe es zentriert auf die Innenseite des Buches. Fahre mit einem Falzbein entlang der Bewegungsfalten, damit diese eindeutig sichtbar sind.

innenseite rezeptbuch

Loche die weißen Blätter und die rechte Seite des Buches mit der Cinch oder der Bind-it-all. Du brauchst 6 Löcher.

löcher mit cinch

Hänge die Spirale ein, lege die Blätter ein und drücke sie mit der Cinch zusammen.

cinch rezeptbuchcinch spirale

Nun kannst Du an die Innenseiten noch Dekoelemente aus den Papierresten anbringen. Ich habe Reiter an die Unterkanten der Papiere angebracht. So kann ich die Rezepte thematisch zuordnen. Z.B. Torten, Nachspeisen, Eingemachtes, Kuchen, Eis, Getränke.

reiter rezeptbuchrezeptbuch

Als Verschluss verwende ich ein Gummiband, in das ich eine Schlaufe einnähe, um dort einen Stift für Notizen zu verstauen. Die Enden vernähe ich miteinander und schlinge das Band um das Buch.

gummiband rezeptbuch

Viel Spaß beim Basteln und Backen J
Melanie

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei