facebook contact youtube google pinterest instagram twitter

Ziehharmonikabuch mit Taschen

Im Buch „In Falten gelegt“ von Hedi Kyle und Ulla Warchol habe ich kürzlich diese Anleitung für ein Ziehharmonikaalbum mit Einstecktaschen entdeckt und das musste ich sofort ausprobieren. Ich kann euch sagen, ich find es so einfach und so effektvoll. Es lassen sich in den Taschen Journalcards,  Grußbotschaften, Gutscheine, Mini-Fotos, Visitenkarten,… verstecken.

 

Ich zeige euch hier, wie ich es als Projekt umgesetzt habe:

Du brauchst:
* 1 Streifen Papier mit 9,5 x 21 cm für den Einband
(ich habe Alexandra Renke Schmetterlinge verwendet)
* 1 Streifen Papier 20 x 42 cm für die Ziehharmonikafaltung
(ich habe 125g/m³ Zeichenpapier verwendet)
* 6 Journalcards im Format 8,5 x 4,5 cm
(ich habe Alexandra Renke Traumhaft in gelb und grau verwendet)
* Schere und Cutter
* Lineal und Schneidematte
* Falzbein
* Bleistift

Arbeitsschritte:
1)Ziehharmonikafalz mit Taschen:
Falte den Papierstreifen für den Ziehharmonikafalz so, dass 8 Abschnitte entstehen.

Falte die 4 Ecken je bis zur ersten äußersten Falzlinie nach innen.

Falte die Unterkante so hoch, dass der Falz entlang der Oberkante des Dreiecks verläuft. Orientiere Dich beim Hochklappen an den senkrechten Falzen, damit der Falz gerade bleibt.
Falte die Oberkante nach unten, sodass der Falz entlang der Oberkante des Dreiecks weiterläuft. Die Unterkante überlappt die Oberkante.


Falze den Streifen wieder in die Ziehharmonikaform.

Der Innenteil ist schon mal fertig.

2) Einband mit Lasche

Ziehe rechts und links vom Einband-Streifen eine Linie von 8 mm vom Rand entfernt.

Falte die linke Seite bis zur rechten Bleistiftmarkierung und die rechte Seite bis zur linken Markierung.


Dadurch ergibt sich der Rücken des Einbands, der genau zentriert ist.

Öffne den Einband und ziehe im Abstand von 6 mm rechts und links vom Buchrücken eine weitere Markierungslinie.

Falte die rechte Seite bis zur rechten Bleistiftlinie und die linke Seite bis zur linken Markierung.

Öffne den Einband und schneide schmale Keile an den äußersten Abschnitten weg.

Zeichne auf der Innenseite der hinteren Einbandfläche eine Einstecklasche auf und schneide sie an drei Seiten aus. Ich habe ein schlichtes Rechteck ausgeschnitten. Falze 8 mm von der Falzlinie entfernt einen Bruch.

 

Falze den Einband an allen Linien und schiebe ihn vorne und hinten in die Laschen des Ziehharmonikafalzes.

Führe die Einstecklasche zum vorderen Buchdeckel und zeichne einen Einsteckschlitz ein.

Nimm den Einband wieder raus, schneide den Schlitz mit einem Cutter ein und füge wieder alles zusammen.

 

 

Wähle 6 Kärtchen für die Einstecklaschen aus und runde die Ecken eventuell ab.
Stecke sie in die Laschen im Album und beschrifte sie mit netten Botschaften, kleinen Erinnerungen, Fotos,… .

Viel Spaß beim Nachbasteln!

liebe Grüße
Melanie

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei